KINO KINO | Musik
Kino Kino ist neu, kraftvoll und Mundart. Energiegeladene PopMusik mit tiefen, berührenden Geschichten und Stadion-Melodien zum Mitsingen.
Kino Kino, Kinokino, Band, Mundart, Pop, gross , breitbild, Department Of Noise, Sony, mypromotion, Aargau, Aarau,
513
page,page-id-513,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,

Du bisch guet

Kaufen

Text

Du bisch guet

 

Mer alli dreie eus um d’Sunne ume
Doch uf de Erde dreit sich alles nur um di
Und Alli andere sind under dir
Du luegsch lieber nur für dich

 

Du machsch alles nur für dich allei
Es isch egal wer alles uf de Strecki bliibt
Du seisch immer zerscht zu allem „Nei“
Was quer uf diner Linie liit

 

Hesch dini Ziel hesch e Vision
Wo’d alls defür tuesch
du läbsch i diner Illusion
dass’d allei z’rächt cho muesch…


Bruchsch denn du niemer, nüt,
e kene wo hilft
Und niemer wo zu dir luegt
Du bisch stark und unantaschtbar
Mir isches gliich i cha mer alles neh
Du bisch eifach guet

 

Du bisch d’Mitti vo de ganze Wält
Es dreiht sich alles nur um Ruhm und Ehr und Gäld
Du hesch alls wo mer sech wünsche cha
und wettsch doch immer no meh ha…

 

Du hesch immer d’Wahl und jo, du wählsch
Und zwar eso dass dis Inträsse vore stoht
Und egal was immer du verzellsch
Es fallt uuf dass nur um dich goht…

 

Hesch dini Ziel hesch e Vision
Wo’d alls defür tuesch
du läbsch i diner Illusion
dass’d allei z’rächt cho muesch


Bruchsch denn du niemer, nüt,
e kene wo hilft
Und niemer wo zu dir luegt
Du bisch stark und unantaschtbar
Mir isches gliich i cha mer alles neh
Du bisch eifach guet

 

Hesch dini Ziel hesch e Vision
Wo’d alls defür tuesch
du läbsch i diner Illusion
dass’d allei z’rächt cho muesch

 


Bruchsch denn du niemer, nüt,
e kene wo hilft
Und niemer wo zu dir luegt
Du bisch stark und unantaschtbar
Mir isches gliich i cha mer alles neh
Du bisch eifach guet

 

 

 

Millionär

Kaufen

Text

Millionär

 

de Wind het kehrt, ich be sicher
hüt got mis neue Läbe los
mues ab jetzt uf nüt meh verzichte
well i werde bald ganz gross

 

i setze alls uf ei Charte
min Job de hani scho mol kündt
ha nüm so lang welle warte
nur wer wogt de gwünnt

 

I bstelle nur no Kaviar und Sekt
Nur die beschte Zigarre sind perfekt
well i han e simple Plan uusgheckt
well i weiss ganz genau was i wett

I werde Millionär
I werde riich und cha mir alles neh
als Millionär
I werde Millionär
Mir isches gliich i cha mer alles neh
als Millionär

 

Alls was i bruch isch Plastik
I chaufe eifach uf uf Kredit
Jo, das isch mini cleveri Taktik
und so chom i rächt wiit

 

Min Schuldebärg wird zwar grösser
doch isch er winzig im Vergliich
ha s’Gäld halt nonig grad flüssig
doch bald bin ich jo riich

 

I bstelle nur no Kaviar und Sekt
Nur die beschte Zigarre sind perfekt
well i han e simple Plan uusgheckt
well i weiss ganz genau was i wett

I werde Millionär
I werde riich und cha mir alles neh
als Millionär
I werde Millionär
Mir isches gliich i cha mer alles neh
als Millionär

 

und de leischt i mir
die grösschti Yacht ufem See
E Villa in St. Tropez
und die schönschte Topmodels riissed sich um mi

 

I werde Millionär
I werde riich und cha mir alles neh
als Millionär
I werde Millionär
Mir isches gliich i cha mer alles neh
als Millionär

 

 

 

100’000 Versüech

Kaufen

Text

100’000 Versüech

 

Ich heb de spiegel vor mis läbe
ob mer gfallt was ich drin gseh
näbe vel verbleichte stelle
gsehn ich au no vel,
vel meh….
ich gseh no vel meh..

 

Moment won ich verfluecht ha,
verzwiiflet beni gsii
Ha mi dreit und ha mi gwunde
ha gmeint seig alls verbii
und das seigs jetzt gsii…
Seig alles verbii…

 

hätti d’Chance nomol aazfoh
ich würd alles geh defür
dass sech nüt do dra würd ändere
Ich miech alles nomol glich
würd i hüt nomol ufd Wält cho
ich würd alles geh defür
dass sich nüüt do drah würd ändere
au mit hunderttuusig gschänkte Versüech
ich miech alles nomol gliich

 

Mini erschti grossi Liebi
isch irgendwenn vonand
wel mer gmerkt händ eusi fründschaft
het de Verändrige ned stand
mer händ eus nümm kennt
e schlimme Momänt….

 

hätti d’Chance nomol aazfoh
ich würd alles geh defür
dass sech nüt do dra würd ändere
Ich miech alles nomol glich
würd i hüt nomol ufd Wält cho
ich würd alles geh defür
dass sich nüüt do drah würd ändere
au mit hunderttuusig gschänkte Versüech
ich miech alles nomol gliich

Zrugg zu dir

Kaufen

Video

Text

Zrugg Zu Dir

 

Keni Plän meh

kei Ziit meh

kei Tag und Nacht meh

kei Grenze meh z‘gseh

Streife dur d’Liechter vo de grosse Stadt, wo niemer mich kennt

Triibe dur’s Abetüür vo dere Nacht, will niemer mich hemmt

 

Nur bi Dir, bin i bi mir…

 

Oh,
wenn’s Bild vo Dir verblasst

i mir

Denn ziehts mich immer weder zrugg  zu dir
Oh,
was du us mer hesch gmacht

us mir

Verwandlet mich, bliibt  immer Teil vo mir

 

Und ich merke
du wirsch stärcher

cha mi nümm wehre

nümm degäge sperre

Langsam verschmelz i mit allem rund um mich, löse mi uuf

Mini Gedanke sind nume no bi dir, bisch alls was i bruuch

 

Nur bi dir bin i bi mir

 

Oh,
wenn’s Bild vo Dir verblasst

i mir

Denn ziehts mich immer weder zrugg  zu dir
Oh,
was du us mer hesch gmacht

us mir

Verwandlet mich, bliibt  immer tüüf i mir

 

Bridge

Du bisch immer Teil vo mir

zeigsch mir wer ich bi

 

Oh,
wenn’s Bild vo Dir verblasst

i mir

Denn ziehts mich immer weder zrugg  zu dir
Oh,
was du us mer hesch gmacht

us mir

Verwandlet mich, bliibt  immer Teil vo mir

 

 

 

Sieger

Kaufen

Text

Sieger

 

Er suecht scho johrelang noch Gschpängschter wo’s villicht nid git
sini Träum verfolge ihn uf Schritt und Tritt
Er wott nur immer wiitercho

 

Wenn er es Ziel verfolgt loht er d’Leine nümme los
und genau das macht ihn gross
und loht ihn no vel wiiter goh

Er isch en Sieger
Und isch doch immer uf de Suechi
Er isch en Sieger
Und d’Suechi goht immer wiiter

 

Es isch die Suech nach meh wo immer in ihm inne bliibt
Wo ihn immer vorwärts triibt
und wo ihm sini Gränze zeigt

 

Er suecht immer weder wiiter bis zum letschte Tag
Und stellt sogar sin gröscht Erfolg in Frog
Er tuet sich mängisch sälber leid

 

Hesch dini Ziel hesch e Vision
Wo’d alls defür tuesch
du läbsch i diner Illusion
dass’d allei z’rächt cho muesch

Er isch en Sieger
Und isch doch immer uf de Suechi
Er isch en Sieger
Und d’Suechi goht immer wiiter

 

Er isch en Sieger
Er isch en Sieger

 

Er isch en Sieger
Und isch doch immer uf de Suechi
Er isch en Sieger
Und d’Suechi goht immer wiiter

 

 

 

Ein und Alles

Kaufen

Text

Ein und Alles

 

hey es tuet mer leid
das ich’s dir nid scho früehner ha gseit
Min Erklärigsversuech
wird für mi zum Fluech

 

Alles was isch gsi
Isch mit wenige Wort verbii
Mini Wohrheit tuet weh
Ha’s lang nid welle gseh

 

und doch muesi ehrlech sii…
und doch muesi ehrlech sii

du bisch mis Ein und Alles gsii,
doch es isch verbii
und es tuet mer so leid doch ich cha nümm
i cha nümm bi der sii

 

Ehri Wält zerbricht
Sie luegt uuf und i gsehs e ehrem Gsicht
Ehri Auge so leer
I mir wird alles schwer

 

Wo de Strudel sie erfasst
Seit sie nume no dass si mi ned hasst
Und i stoh nur am Rand
Und gibe nid mol d‘Hand

 

und doch muesi ehrlech sii…
und doch muesi ehrlech sii

 

du bisch mis Ein und Alles gsii,
doch es isch verbii
und es tuet mer so leid doch ich cha nümm
i cha nümm bi der sii

 
du bisch mis Ein und Alles gsii,
doch es isch verbii
und es tuet mer so leid doch ich cha nümm
i cha nümm bi der sii

Chum doch zrugg


Kaufen

Text

Chum doch zrugg

 

du bisch scho lang verlore
doch immer no do
Es Bild ohni Farbe e schlächti Kopie
vo allem was du einisch mol bisch gsii

 

du hesch alles verrote
hesch alls verchauft
hesch nur no eis vor Auge gha
mit em Chopf voll dur d’wand
doch leider isch dis Traumschloss nur us Sand

 

Du dreihsch dich wiiter nur im Chreis
und ich wünsche mir nur eis

Chum doch zrugg
Chum doch zrugg

 

I wett dich nie verlüre
doch du machsch mers schwer
verwehrsch de Zuegang zu dir
was ich au versuech
verstohsch mi falsch und stellsch dich nume quer

 

Du bisch do und doch nid ganz
dine Auge fehlt de Glanz
dreihsch dich wiiter nur im Chreis
und ich wünsche mir nur eis

 

Chum doch zrugg
Chum doch zrugg

 

und ich hoffe für dich
dass irgendwenn gsehsch
wer du emol bisch gsii

 
Du bisch do und doch nid ganz
und ich wünsche mir nur eis
 
Chum doch zrugg
Chum doch zrugg

 

 

I find di nid


Kaufen

Text

I find di nid

 

En Geist wo mech berüehrt, uf sini Art nobel
En unächte Momänt und doch isches so vel
En Augeblick vo dir cha mech entfüehre
En alte Trick vo dir, es unsichtbars Spiel

 

Um de ganzi Ärdball
a jedem Fläck vo dere Wält
Ha scho allne Orte gsuecht

 

Doch i find di ned
i find di ned
i ha alles erlebt, nume di,
findi ned

 

Gedanke wiit entfärnt, mues Gränze erfahre
Bi nie im jetzt und do, uf de Suechi nach dir
du gisch mir alle Grund doch i ha mi verfahre
langsam gibi uuf und loh dich hinder mir

 

Um de ganzi Ärdball
a jedem Fläck vo dere Wält
Ha scho allne Orte gsuecht

 

Doch i find di ned
i find di ned
i find di ned
i find di ned
i ha alles erlebt, nume di,
findi nid


 

a jedem Fläck vo dere Wält
Ha scho allne Orte gsuecht

 

Doch i find di ned
doch i find di ned
i find di ned
i find di ned
i find di ned

i ha alles erlebt, nume di,
i ha alles erlebt, nume di,
findi nid


 

 

 

Es reins Gwüsse


Kaufen

Text

Es reins Gwüsse

 

Schwer belade mit schwere Gedanke
I weiss das hani mir sälber z’verdanke
Ha Sache gseit woni ned hätt Selle
Das es so usechunnt, hani nid welle.
Ha dich beleidigt,
und ha dis Vertroue i mich missbruucht
s’Einzige wo mich jetzt no cha rette
Isch dich um entschuldigung z’bitte…

 

Chönntsch du mir ächt vergeh, yeah yeah
chönntsch du mis schlechte Gwüsse neh
Und mir denn es reins weder ume geh
Chasch du das nid für mi, yeah yeah
chasch du mis schlächte gwüsse neh
und mir denn es reins weder ume geh

 

Bi viel bi dir gsi doch nid für dich do
ha dich im Grund gno elei mit dir gloh
Din Hilferuef isch i mir verklunge
has ehrlech gseit übertribe gfunde

Ha dich beruhiget und ha immer gseit “los es chunt alls guet”
Es wär so eifach gsi dich no meh z’understütze
doch was dezue hätt brucht isch de Muet

 

Chönntsch du mir ächt vergeh, yeah yeah
chönntsch du mis schlechte Gwüsse neh
Und mir denn es reins weder ume geh
Chasch du das nid für mi, yeah yeah
chasch du mis schlächte gwüsse neh
und mir denn es reins weder ume geh

 


Chönntsch du mir ächt vergeh, yeah yeah
chönntsch du mis schlechte Gwüsse neh
Und mir denn es reins weder ume geh
Chasch du das nid für mi, yeah yeah
chasch du mis schlächte gwüsse neh
und mir denn es reins weder ume geh

 

 

 

Herrscher


Kaufen

Text

Herrscher

 

ich bi de Herrscher über ziit
forme alles wo vor mir liit
mini Stimm git allem Sinn
es git en Wäg det wonich bin

 
Ihr sind mir alli Untertan
nur en Teil vo mim grosse Plan
alles läuft dor mini Händ
ich bi unsichtbar und doch presänt

 
wo en Weg isch, bin au ich
 

i be de Herrscher, de Herrscher über Ziit
und ihr merked vo all dem nüt
i be de Herrscher, de Herrscher über Ziit
und ihr merked vo all dem nüt

 

Ufs Mol erkennsch du mini Chraft
Hesch lang bruucht doch heschs no gschafft
Du rissisch mini Macht a dich
Und bisch de Herrscher über mich
 
Zieh mich zrugg und lueg dir zue
loh dich mache loh dich in rueh
und wart uf mini Glägeheit
denn ich bi jederziit bereit
 
wo en Weg isch, bin au ich

 

i be de Herrscher, de Herrscher über Ziit
und ihr merked vo all dem nüt
i be de Herrscher, de Herrscher über Ziit
und ihr merked vo all dem nüt

 


i be de Herrscher, de Herrscher über Ziit
i be de Herrscher, de Herrscher über Ziit
i be de Herrscher, de Herrscher über Ziit
und ihr merked vo all dem nüt

 

 

 

Wo


Kaufen

Text

Wo

 

Wo gohsch du häre
wenn’d niene meh hi chasch?
Und wo holsch du Hoffnig
wenn’d hoffnigslos bisch?
Was isch dini sicheri Feschtig
Wo di niemer stört
Wo isch dini sicheri Feschtig
Wo dich öpper umarmt und ghört?
Jede het sin Himmel irgendwo

 

Wo bisch du wenn’d nümme wiiter weisch?
Wo bisch du wenn’s dir guet goht?
Wo bisch du wenn die Wält am untergoh isch
Und wo bisch, wenn sie neu entstoht?

 

Wie chunnsch du wiiter,
Wenn du emol aaschtohsch?
Und wie findsch uf din Wäg zrugg,
Wenn du ihn verlohsch?
Wie gsehsch du was richtig und falsch isch,
Wenn du dich verrönsch?
Wie gsehsch du was richtig und falsch isch,
Wenn du bländet und ängstlech bisch?
Jede het sin Uuswäg irgendwo….

 

Wo bisch du wenn’d nümme wiiter weisch?
Wo bisch du wenn’s dir guet goht?
Wo bisch du wenn die Wält am untergoh isch
Und wo bisch, wenn sie neu entstoht?

 


Wo bisch du wenn’d nümme wiiter weisch?
Wo bisch du wenn’s dir guet goht?
Wo bisch du wenn die Wält am untergoh isch
Und wo bisch, wenn sie neu entstoht?

 

 

 

Immun


Kaufen

Text

Immun

 

Noch hundert Johr
begägni dir
und weder stirbt
en Teil vo mir
Jede Blick vo Dir zerstört mi sanft
und alls was bliibt – die alti Angst

 
Du lachsch mi aa
Frogsch wie’s mir goht
Gsehsch du denn gar nid
Wie’s um mi stoht
ha di immer no verankeret, tuesch immer no weh
und i wünschti di nie meh z‘gseh…

 
Unterdesse, sickret d’Wohrheit tüüfer i mich ii
Immer tüüfer

 

bis i imun gäge di bi
Bis i immun gäge di bi
Und eines Tages
tuesch du mir nümm so weh

 

S’isch einzig d’Ziit
Wo d’Wunde heilt
doch das’s so lang goht
Het niemer gseit
wie ne Schussfahrt ohni sichtbars Ziel
es uf und ab vo mine Gfüehl

 
Unterdesse, sickret d’Wohrheit tüüfer i mich ii
Immer tüüfer
 

bis i imun gäge di bi
Bis i immun gäge di bi
Und eines Tages
tuesch du mir nümm so weh

 
Wunde heile
Narbe bliibe
i wirde liide
 


bis i imun gäge di bi
Bis i immun gäge di bi
Und eines Tages
tuesch du mir nümm so weh

 

 

 

Top